Navigation
 
Handballwoche GmbH Logo

In Schleswig-Holstein gibt der Handball den sportlichen Ton an. Grund genug für den sh:z, im Jahr 2007 Europas größtes Handball-Fachmagazin zu übernehmen und in das Tochterunternehmen Handballwoche GmbH zu überführen. Als Geschäftsführer fungiert Jürgen Muhl. Die Mannschaft besteht aus zwei Redakteuren, die ihren Sitz im A. Beig-Verlag in Pinneberg haben.

Die Handballwoche erscheint wöchentlich jeweils dienstags und zusätzlich mit Sonderausgaben, nach Abschluss der Bundesliga-Saison, Vorschau auf die neue Saison und auf die Champions-League sowie zu den Europa- und Weltmeisterschaften. Die Sportredaktion des sh:z unterstützt die zweiköpfige Redaktion der Handballwoche, wie auch Anzeigen- und Vertriebsbereich aus dem sh:z als Dienstleister für die Handballwoche GmbH fungieren.

Größtes Handball-Fachmagazin in Europa

Erscheint wöchentlich jeweils dienstags und drei bis vier Mal im Jahr als Sonderheft: Rückblick auf abgelaufene Bundesliga-Saison (Juni), Vorschau auf die neue Saison (August), Vorschau auf die Champions League und im Januar WM- oder EM-Sonderausgabe

erscheint auch als digitale Ausgabe

Die Handballwoche GmbH ist ein Tochterunternehmen des Schleswig-Holsteinischen Zeitungsverlages (sh:z)

Sitz der Gesellschaft ist Flensburg, die Redaktion ist in Räumen des A. Beig-Verlages in Pinneberg zu Hause

Die Redaktion wird gebildet von Olaf Bruchmann (Leitung) und Benjamin Jacobs

Handballwoche Zeitschriften

HANDBALLWOCHE GmbH

Damm 9 – 19
25421 Pinneberg

 

Tel. 04101 535-5455

handballwoche.de