Navigation
 

Plastikdeckel sammeln für Impfungen

Seit September 2015 sammeln die Prignitzer Einwohner Plastikdeckel für einen guten Zweck. Diese Aktion zeigt das beispielhafte Engagement einer Region. Der Erlös wird über Rotary International für die Impfkampagne zur Ausrottung der Kinderlähmung gestiftet. Rund 500 Deckel entsprechen dem Wert einer Impfung – pro Tag kommen somit durchschnittlich sieben Impfungen zusammen.

Bis zum 21. Dezember 2016 konnten bereits 2.580 Impfungen finanziert werden und die Sammlung läuft unbefristet weiter, da immer noch säckeweise Deckel von Kitas, Schulen, Betrieben und Privatpersonen in den Redaktionen Wittenberge und Perleberg abgegeben werden. Bis zum Juli 2017 werden 5000 kg Plastikdeckel erwartet, was dann 5000 Impfdosen entspricht.

Hanno_Taufenbach

Ansprechpartner

Hanno Taufenbach
Redaktion
03877 9390 8270
hata@prignitzer.de